Kommunikation, Präsentation und Arbeitstechniken

Dieser Schwerpunkt innerhalb des Deutschunterrichts fördert in besonderem Ausmaß mündliche, schriftliche und mediale Kompetenzen mit dem Ziel, unseren SchülerInnen im Rahmen der Oberstufe und Matura und darüber hinaus ein sicheres und gewandtes Auftreten zu ermöglichen.

In der 5. und 6. Klasse werden mediale Produkte, wie Zeitungen, Zeitschriften, Werbung oder auch Videoclips genauer untersucht und in einem nächsten Schritt auch kommunikative Prozesse in verschiedenen Medien analysiert , z.B. in Talkshows, Jugendserien oder im Internet. 

Die in Einzel- und in Gruppenarbeit erzielten Ergebnisse müssen dann in geeigneter Form schriftlich und mündlich umgesetzt werden, wobei auf die mündliche Präsentation („Referat“) besonderes Augenmerk gelegt wird.
In der 7. und 8. Klasse bilden Rhetorik und Präsentationstechniken die inhaltlichen Schwerpunkte. Die SchülerInnen probieren unterschiedliche Möglichkeiten der Präsentation aus, unter Zuhilfenahme der Videotechnik werden die Ergebnisse reflektiert.